Sanierung Herzog-Albrecht-Schule Siegenburg

Ort Siegenburg
Realisierung 2007
Auftraggeber Markt Siegenburg
Projektleitung Harald Hillebrand im FLU Planungsteam
Gewerk Sportanlagensanierung, Parkplatzplanung, Verkehrsanlagen, Spielplätze, LP 1-9
Herstellkosten auf Anfrage

Sportanlagensanierung, Parkplatzplanung, Verkehrsanlagen, Spielplätze

Die Volksschule Siegenburg wurde von 2002 an grundlegend saniert. Dies gilt sowohl für das Gebäude, als auch die kompletten Außenanlagen. Etappenweise wurden die verschiedenen Bereiche geplant und anschließend unter unserer Bauleitung umgesetzt. Für die Kinder der Hauptschule und der Grundschule wurden neue Pausenhöfe geschaffen, die die ursprünglichen, tristen Freianlagen ersetzen. So entstanden u.a. ein Allwetterplatz mit Rieselbelag, der für eine Entschleunigung der Laufgeschwindigkeit sorgt. Eine Freilufttheaterbühne für das Schulspiel wurde geschaffen, die bereits seit zwei Jahren begeistert genutzt wird.

Des weiteren wurde das gesamte Verkehrskonzept des Eingangs- und Einfahrtsbereiches überdacht und neu geplant. Das notwendige Überqueren von Verkehrsflächen durch die Kinder wurde auf ein Minimum reduziert. Durch die Schaffung von eigenen Wegebereichen für Fußgänger, Fahrräder, Autos und Busse wurde die Unfallgefahr signifikant reduziert.

Die Sportanlage wurde aus kostengründen nicht neu angelegt, sondern von Grund auf saniert, durch die Säuberung der Bahnen und des Allwetterplatzes, sowie der Ausbesserung von schadhaften Belagsstellen.