Trockenrasen Mittleres Naabtal

Ort Regenstauf
Realisierung 2006 - 2007
Auftraggeber Büro Landimpuls, Regenstauf
Bearbeiter Gisela Siller für das Büro Landimpuls
Gewerk Bestandskartierung, Maßnahmenerstellung

Pflege- und Entwicklungskonzept

Dieses Projekt entstand im Zusammenhang des Biotopverbundprojekts Nepomuk. Leitziel ist die Schaffung und Etablierung eines Weideverbundsystems zum Erhalt und der Pflege von Mager- und Trockenstandorten im Mittleren Naabtal.

Das im Rahmen einer freien Mitarbeit im Büro landimpuls, Regenstauf, erstellte Konzept beinhaltet das Schwerpunktgebiet Heitzenhofen – Duggendorf – Wolfsegg. Der Tätigkeitsbereich umfasste die Nutzungskartierung des gesamten Bereiches mit dem Schwerpunkt der Trockenrasenbereiche. Für deren Pflege wurde ein spezielles Maßnahmenkonzept entwickelt. Dies reicht von der Beweidung mit Pferden und Schafen über die Mahd bis hin zu Extensivierungsvorschlägen für Ackerflächen.

Herausgegriffen wurden drei Schwerpunktgebiete, die besonders wertvolle Trockenrasenkomplexe enthalten und daher sofortiger Pflegemaßnahmen bedürfen. So wurden detaillierte Maßnahmenpläne erstellt, die im Jahre 2007 bereits erste Umsetzung erfahren haben.