Aunkirchner Bach

Ort Vilshofen
Realisierung 1998
Auftraggeber Stadt Vilshofen
Projektleitung Harald Hillebrand im FLU Planungsteam, sowie zuvor Büro der Landschaftsarchitektin Elisabeth Merkl
Mitarbeit Siegfrid Pschibul und FLU Planungsteam
Gewerk Renaturierung, Ökologischer Gewässerausbau, Wasserrechtliches Genehmigungsverfahren
Herstellkosten auf Anfrage

2 Bauabschnitte mit einer Gesamtlänge von ca. 3 Kilometern

Der Aunkirchner Bach wurde im Rahmen der Umsetzung des Landschaftsplans Vilshofen als Pilotprojekt verwirklicht. Wunsch und Auftrag war es, mit geringen finanziellen Mitteln dem Bach seinen ursprünglichen Verlauf zurückzugeben und ihm Entwicklungschancen zu geben. Die Herausforderung dieses Projektes lag wohl vor allem im Flächenankauf und der entsprechenden planerischen Vorbereitung hierzu.